Nominiert für den Deutschen Zukunftspreis 2020 - Nachhaltig dämmen mit 3M Glass Bubbles

3M

Ohne das energetische Sanieren des Gebäudebestandes in Deutschland werden die staatlichen Klimaziele kaum zu erreichen sein. Allein die privaten Haushalte tragen rund 20 Prozent zu den Treibhausgasemissionen in Deutschland bei; der Heizenergieverbrauch ist hier ein wesentlicher Faktor. Das spritzbare, innovative Dämmsystem „ecosphere“ schafft mit seiner besonders hohen wärmeisolierenden Wirkung die Voraussetzungen, Altgebäude auf ein zeitgemäßes, energetisch effizientes Niveau zu bringen und gleichzeitig die Ressourcen zu schonen.

Trockenmörtel mit Glas als Leichtzuschlag

Die Entwicklung basiert auf winzigen Hohlkugeln aus dünnem Glas, die in einen mineralischen Binder eingebettet sind – eine vollkommen neuartige „Hochzeit“ von Glas und Mörtel. Die 3M Glass Bubbles sind zwischen 10 und 200 Mikrometern groß und von einer rund ein Mikrometer dünnen gläsernen Hülle umgeben. Sie machen gut die Hälfte des gesamten Dämmstoffs aus und sorgen dafür, dass kaum Wärme durch das Material dringen kann. Die spritzbare Fassadendämmung besteht aus rein mineralischen Materialien und ist somit nicht brennbar. Neben Vorteilen beim Brandschutz wird auch die Umwelt geschont. Das hoch robuste und flexibel einsetzbare Material ist nach Ende der Nutzungsdauer vollständig recyclebar. „Wir freuen uns sehr über die Nominierung zum Deutschen Zukunftspreis. Durch die enge Zusammenarbeit von Wissenschaft und Industrie ist es gelungen, eine Technologie für mehr Energieeffizienz und Ressourcenschonung im Gebäudebereich zu entwickeln. Auf diesen entfallen in Deutschland rund 35 Prozent des gesamten Energieverbrauchs. Das bedeutet, das Potenzial ist riesig“,sagt Dr. Klaus Hintzer, Corporate Scientist bei Dyneon, einem Unternehmen des Multitechnologiekonzerns 3M.

Glass Bubbles für effiziente und nachhaltige Lösungen

3M Glass Bubbles bewähren sich in unzähligen Anwendungen beispielsweise im Bauwesen, in der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie in der Kunststoffproduktion. Ein wichtiges Anwendungsgebiet in der Bauindustrie sind Farben und Spachtelmassen. Als Zusatz zu Innenfarben sorgen Glass Bubbles für höhere Wand¬temperaturen, tragen so zu einem verbesserten Raumklima bei und beugen der Gefahr einer Schimmelbildung vor. In Außenfarben können Glass Bubbles dank ihrer Infrarot-Reflexionseigenschaften das Aufheizen des Mauerwerks durch Sonneneinstrahlung verringern. In Spachtelmassen tragen die winzigen Glaskugeln zu verbesserten Verarbeitungseigenschaften bei. Im Automobilbau wiederum ermöglichen Glass Bubbles innovative Leichtbaukonzepte, insbesondere auch im Zukunftsmarkt Elektromobilität.

Über 3M

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit 96.000 Mitarbeitern in über 190 Ländern vertreten und erzielte 2019 einen Umsatz von 32 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 51 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 55.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die seit weniger als fünf Jahren auf dem Markt sind.

3M Glass Bubbles ist eine Marke der 3M Company.

Presse-Kontakt

Sabine Karsch
Tel.: 02131 14-0
E-Mail: skarsch@3M.com

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Aktuellste news

New Work: Transparenz und Vertrauen in der modernen Arbeitswelt

New Work: Transparenz und Vertrauen in der modernen Arbeitswelt

In den letzten Jahren hat sich die Arbeitswelt grundlegend gewandelt. Das Konzept von New Work steht für diesen Wandel und beschreibt eine neue Art zu arbeiten, die durch Flexibilität, Eigenständigkeit…

Tipps zur Auswahl des besten Autokredits

Tipps zur Auswahl des besten Autokredits

Kredite sind ein wichtiges Finanzierungsinstrument für viele Menschen, die sich den Traum vom eigenen Fahrzeug erfüllen möchten. Doch bei der Vielzahl an Angeboten auf dem Markt kann es schwierig sein,…

Ein Mehrfamilienhaus als Investment – Das sollte beachtet werden

Ein Mehrfamilienhaus als Investment – Das sollte beachtet werden

Das Investieren in ein Mehrfamilienhaus kann eine lukrative Möglichkeit sein, langfristige finanzielle Sicherheit zu schaffen. Allerdings gibt es zahlreiche Faktoren, die bei einem solchen Investment berücksichtigt werden müssen. Von der…

Aktuellste Interviews

„Für einen Golfclub gilt: Entscheidend ist der Platz!“

Interview mit Wolfgang Michel, Geschäftsführer der Golfclub München Eichenried GmbH & Co. KG

„Für einen Golfclub gilt: Entscheidend ist der Platz!“

Einmal im Jahr geben sich die Spitzen-Golfer aus aller Welt bei der BMW International Open im Erdinger Moos die Klinke in die Hand. Jenseits dieses Events steht der Platz als…

„Man darf keine Angst vor dem Wandel haben!“

Interview mit Pierre Brunel, CEO der Aon Schweiz AG

„Man darf keine Angst vor dem Wandel haben!“

Das globale Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Aon steht seinen Kunden weltweit mit umfassender Expertise in den Bereichen Risiko, Altersversorgung, Vergütung und Gesundheit zur Seite und unterstützt in diesem Kontext insbesondere mit…

Messe Stuttgart: Spitzenreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Interview mit Stefan Lohnert, Geschäftsführer der Landesmesse Stuttgart GmbH

Messe Stuttgart: Spitzenreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Die Messe Stuttgart setzt neue Maßstäbe in der deutschen Messelandschaft, insbesondere in puncto Nachhaltigkeit. Der Gewinn des Deutschen Nachhaltigkeitspreises bestätigt dieses Engagement. Mit einer CO₂-neutralen Energieversorgung und der Beteiligung an…

TOP