Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

HEINRICH CAMPUS Düsseldorf – Quantum und Deloitte feiern Livestream-Richtfest

HEINRICH CAMPUS Düsseldorf

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

„Wir freuen uns sehr, dieses herausragende Bauvorhaben gemeinsam mit den Partnern der Landeshauptstadt Düsseldorf, der Firmen Deloitte und Hochtief umsetzen zu können. Alle Beteiligten haben Höchstleistung erbracht, worauf wir besonders stolz sind“, zeigt sich Frank G. Schmidt, Vorstand der Quantum Immobilien AG, zufrieden.

„Wir erleben derzeit einen tiefgreifenden Wandel weiter Teile unserer Lebens- und Arbeitswelt“, sagt Rainer Bätz, Chief Operating Officer von Deloitte. „Ein großer Teil der Beschäftigten arbeitet nach wie vor remote. Der Austausch von Wissen benötigt jedoch auch persönlichen Kontakt und soziale Interaktion. Moderne Büroräume müssen die richtige Balance finden zwischen Remote Working und Vor-Ort-Präsenz – so wie das im Heinrich Campus geschehen ist.“

„Für mich ist der Heinrich Campus die behutsame Verbindung von Ort, Geschichte und städtebaulicher Umgebung. Hier entsteht keine normale Bürofläche, sondern eine zukunftsweisende Arbeitswelt, die für die Mitarbeiter gedacht ist und den Menschen mit all seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt rückt“, so Caspar Schmitz-Morkramer, Architekt und Inhaber von caspar.

„Der Heinrich Campus ist ein tolles Beispiel dafür, dass ein modernes Bürogebäude heute mit Fahrradinfrastruktur, Dachbegrünung und Elementen des Cradle-to-Cradle-Prinzips zukunftsfähig aufgestellt sein muss. Mit über 500 Fahrradstellplätzen ist zu den Stoßzeiten richtiger Fahrrad-„Traffic“ zu erwarten. Ich bin mir sicher, dass die über 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Deloitte sich an diesem Standort sehr wohl fühlen werden“, freut sich Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Nachhaltigkeit im Fokus

Bei der Entwicklung und Konzeption des Heinrich Campus lag der Fokus von Beginn an auf Nachhaltigkeit. Über 500 Fahrradstellplätze im Erdgeschoss sowie Umkleiden und Waschräume ermöglichen es, auf das Auto für den Weg ins Büro zu verzichten. Damit soll die Initiative RADschlag unterstützt werden, die den Radverkehr in Düsseldorf durch den weiteren Ausbau des Wegenetzes vorantreiben will. Um die Elektromobilität zu fördern, werden zahlreiche Parkplätze in der Tiefgarage mit Elektroladestationen ausgestattet.

Eine Dachbegrünung speichert das anfallende Regenwasser und fördert durch die natürliche Verdunstung ein gutes Mikroklima in der Umgebung. Zur positiven CO2-Bilanz trägt ebenfalls die Dämmung sowie Fenster mit 3-fach-Verglasung und hohem Lichttransmissionsgrad bei. Recyclingfreundliche, leicht rückbaubare Materialien sowie die Verwendung nachwachsender Rohstoffe ergänzen den nachhaltigen Ansatz der Ökoeffektivität und der Cradle-to-Cradle Idee. Das Gebäude wird DGNB Gold zertifiziert werden.

Beim Heinrich Campus handelt es sich um eines der größten Neubauprojekte der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Bis Anfang 2022 entstehen an der Heinrich-Ehrhardt-Straße rund 37.500 Quadratmeter Bürofläche auf einer Grundstücksfläche von knapp 14.600 Quadratmetern. Entwickler Quantum setzt das neue Bürogebäude für die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte zusammen mit Hochtief nach Plänen des Architekturbüros caspar. um.

Quantum hat das Grundstück im Jahr 2018 nach einem städtebaulichen Wettbewerb von der Stadt Düsseldorf erworben. An der Stelle des ehemaligen Straßenverkehrsamtes entsteht nun ein hochwertiger Büroneubau mit bis zu sieben Obergeschossen sowie zwei Untergeschossen mit Platz für über 600 PKW-Stellplätze.

Eckdaten zum Projekt

Baubeginn: Juni 2019
Grundsteinlegung: 1. Oktober 2019
Fertigstellung Rohbau: August 2020
Virtuelles Richtfest: 17. September 2020
Fertigstellung (geplant): 1. Quartal 2022
Bruttogeschossfläche: ca. 70.000 m²
PKW-Stellplätze: > 600 Stück
Fahrradstellplätze: > 500 Stück

ÜBER QUANTUM

Die unabhängige, 1999 gegründete, Immobiliengruppe vereint umfangreiche Kompetenzen in den Bereichen Projektentwicklung, institutionelle Anlageprodukte sowie im Management von Immobilieninvestments. Die Metropolregionen in Deutschland stehen im Fokus der Aktivitäten.

Im Fondsgeschäft bietet die Quantum Immobilien AG institutionellen Investoren über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft Immobilien-Spezialfonds sowie alternative Investmentprodukte an. Die Assets und das Management belaufen sich auf ca. 7,8 Mrd. Euro.

Das Geschäftsfeld Projektentwicklung umfasst die Realisierung von eigenen Immobilienprojekten sowie Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen. Bisher wurden Entwicklungsprojekte mit über 1.300.000 Quadratmeter Fläche realisiert. Weitere Projekte mit über 250.000 Quadratmeter Fläche befinden sich aktuell im Bau oder in der Planung. Das Transaktionsvolumen beträgt rund 4,6 Mrd. Euro.

Pressekontakt

textschwester Immobilienkommunikation GbR
Kim Adriana Köhler
PR + Social Media Manager
Prinz-Georg-Straße 7
D - 40477 Düsseldorf
Phone +49 211 749 59 69 17
Mobil +49172 5834583
kim.koehler(at)textschwester.de
textschwester.de

TOP